Zum Inhalt springen


norb.IT – Agentur für Suchmaschinenoptimierung (SEO) - norb.IT – Agentur für suchmaschinenoptimierte Webseiten


Schwellenkeywords – Nutzen oder Zeitverschwendung?

Wer sich mit professionellem Keyword-Marketing beschäftigt, ist vielleicht auch schon über Schwellenkeywords gestolpert. Doch worum geht es dabei? Will man seine Webseite mit den optimalen Keywords ausstatten, nimmt man natürlich in erster Linie die, die gute Ergebnisse bringen. Alle Keywords, die nicht mehr unter den Top Ten des Keyword-Marketings liegen, werden dann als Schwellenkeywords bezeichnet.
Warum? Weil sie zwar gut für das Ranking sind, aber eben nicht so gut wie andere Begriffe. Sollte man sie dennoch verwenden? Das ist wohl vor allem eine Frage der eigenen Kapazitäten. Grundsätzlich sollte man seine Webseite erst einmal auf die wichtigsten Begriffe optimieren. Schließlich kostet das Zeit und Geld. Hat man das gemacht und noch ein wenig Platz auf seinem Server, lohnt es sich aber durchaus, auch einmal über Schwellenkeywords nachzudenken. Selbst wenn man auf eine Content Agentur zurückgreift, kann sich die Investition langfristig lohnen. Frei nach dem Motto „Kleinvieh macht eben auch Mist.“

« Eine Suchmaschinenoptimierung Agentur für erfolgreiches Web – Kostenlose Homepage und Erfolg: Verträgt sich das? »

PageRank™ und Google™ sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA.
Das PageRank™ Verfahren unterliegt dem US Patent 6,285,999.
Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)
© 2007-2020 norb.IT – Full Service Internet Agentur