Zum Inhalt springen


norb.IT – Agentur für Suchmaschinenoptimierung (SEO) - norb.IT – Agentur für suchmaschinenoptimierte Webseiten


Doppelte Inhalte vermeiden für SEO

Erst neulich noch frage ein Freund nach Rat zu einem Problem in Sachen Suchmaschinenoptimierung: -Doppelter Inhalt auf der Webseite-

Man soll laut Fachkreisen für Suchmaschinenoptimierung doppelten Inhalt vermeiden, denn Suchmaschinen wie z.B. Google bestrafen dies kurzerhand mit schlechteren Suchmaschinenergebnispositionen, weil sie die bestmöglichen Suchergebnisse liefern wollen. Gleiche Wortfolgen oder ähnliche Inhalte werden sofort aufgespürt, da braucht man gar nicht lange warten.

Jedoch kommt man ziemlich schnell auf doppelten Inhalt. Wer zum Beispiel die gleiche Webseite unter mehreren Domains bereitsstellt, macht aus Suchmaschinensicht einen grob fahrlässigen Fehler. Besser ist es, wenn man Domain B auf Domain A weiterleitet oder gar komplett neuen Inhalt auf Domain B schaltet.

Auch sind des öfteren auf Webseiten kleine Buttons zu finden, mit welchen man die mit vielen Grafiken toll gestaltete Webseite auch komplett ohne Grafiken, in so genannten Druckversionen, anzeigen lassen kann. Diese Druckversionen haben aber sinnvollerweise den identischen textlichen Inhalt.

Auch Blogs sind nicht unbedingt immer suchmaschinenfreundlich. Denn auf der Startseite, auf der Anzeigeseite einer Kategorie, sowie einer Suche, können sehr wohl die gleichen Inhalte, nämlich die Beiträge selbst, auftauchen. Besser ist es, wenn man beispielsweise nur die ersten zwei Sätze anzeigen lässt und dann den <!–more–>-Tag verwendet, um den Rest des Artikels auszublenden, sofern der Artikel nicht als Ganzes geladen wurde.

« „Content is King“ bei Suchmaschinenoptimierung – Suchmaschinenoptimierung viel einfacher, als man denkt »

PageRank™ und Google™ sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA.
Das PageRank™ Verfahren unterliegt dem US Patent 6,285,999.
Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)
© 2007-2020 norb.IT – Full Service Internet Agentur