Zum Inhalt springen


norb.IT – Agentur für Suchmaschinenoptimierung (SEO) - norb.IT – Agentur für suchmaschinenoptimierte Webseiten


Braucht man noch META-Tags?

Erneut eine Frage bezüglich Suchmaschinenoptimierung:

Heute kam von einem Kunden die Frage auf, ob Meta-Tags noch wichtig sind in der heutigen Zeit. Darauf kann man eigentlich keine eindeutige Antwort geben, denn sicherlich sollten sie noch immer vorhanden sein. Sie sind jedoch längst nicht mehr so wichtig, wie sie vor ein paar Jahren noch waren. Anfangs haben die Suchmaschinen die Meta-Tags mit den Keywords beispielsweise gelesen und danach bewertet, ob die entsprechende Seite für den User, der nach einem Begriff gesucht hat, wichtig war.

Doch hier erkannte man schnell die Schwachstelle: So konnte eine Webseite über beispielsweise Schuhe in den Keyword Meta-Tags häufig benutzte Suchbegriffe wie „Sex“ eintragen. Wozu dann noch dieser Meta-Tag, wenn man ihn so schnell manipulieren kann?

Heute bewertet eine Suchmaschine hauptsächlich nach dem Inhalt. Und das ist auch gut so! Denn so bekommt der Suchende in den meisten Fällen wirklich das, was er sucht.

Es ist jedoch nicht falsch, Meta-Tags einzutragen. Die Description z.B. wird von den Suchmaschinen sehr oft als erste Vorschau der Seite angezeigt. Auch ist also sinnvoller Text mit guten Keywords wichtig. Auch der Standort (geo.place) ist je nach Branche der Webseite sinnvoll.

Fazit: Suchmaschinenoptimierung ist nicht trivial, sondern umfasst viele Punkte, die mal wichtiger und mal weniger wichtig sind. Alle Punkte zusammen ergeben jedoch erst das Ergebnis.

« Bei Suchmaschinenoptimierung Keywords in Domain – Wenn man plötzlich fällt… »

PageRank™ und Google™ sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA.
Das PageRank™ Verfahren unterliegt dem US Patent 6,285,999.
Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)
© 2007-2020 norb.IT – Full Service Internet Agentur